Willkommen bei der Seelsorgeeinheit
Oberhausen-Philippsburg

Online-Gottesdienste der Seelsorgeeinheit Oberhausen-Philippsburg




Ich würd‘ so gern glauben können wie die Apostel!

...das denk ich mir immer, wenn ich in der Osterzeit die Lesungen aus der Apostelgeschichte höre.

Was die für einen Glauben hatten: „Im Namen Jesu Christi steh auf und geh umher“ – das haben sie zu einem Bettler vor dem Tempeltor gesagt und er war geheilt.

Wie gerne hätte ich das schon zu so manchem Kranken gesagt: „Im Namen Jesu Christi steh auf und geh umher“. Aber ehrlich gesagt, selbst so zu denken, ist doch schon fast anmaßend, oder?! Oder vielleicht doch nicht?? Geklappt hat‘s bisher jedenfalls nie.

Ich würd‘ so gern glauben können wie die Apostel.

Unerschrocken und freimütig haben sie geglaubt, Menschen geheilt, von Jesus erzählt.

Ein bisschen tröstlich ist es da schon zu wissen, dass es genau die gleichen Personen waren, die von Jesus nicht nur einmal mit „ihr Kleingläubigen“ gerügt wurden. Erst als er weg war, besser gesagt, als er den „anderen Beistand“, den Heiligen Geist geschickt hat, war ihnen möglich, was unmöglich erschien. Mit der Kraft des Heiligen Geistes konnten sie Menschen gesundmachen, ihnen Lebenssinn und Lebensfreude schenken. Zusammen mit dem Heiligen Geist haben sie auch immer wieder versucht herauszufinden, wie dieser Glaube an den dreifaltigen Gott „geht“, wie Kirche „geht“.

Ich würd‘ so gern glauben können wie die Apostel.

Naja... bis Pfingsten haben wir ja noch ein paar Tage

Beten wir um den Heiligen Geist!!!

Mit hoffnungsvollen Grüßen
Susanne Köhler




Wichtiger Hinweis zu unseren Präsenzgottesdiensten

In seiner Sitzung am 20.04.2021 hat der Pfarrgemeinderat folgenden Beschluss gefasst:

Wird der Inzidenzwert von 165 im Landkreis Karlsruhe an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, werden die Präsenzgottesdienste ab dem vierten Tag abgesagt. Sollte dies an einem Freitag geschehen, werden alle angemeldeten Teilnehmer per Mail oder telefonisch über die Absage der Gottesdienste informiert. Auf der Homepage wird ebenfalls informiert und an den Kirchen werden Aushänge angebracht.

Präsenzgottesdienste finden wieder statt, wenn die Inzidenz von 165 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wurde. Auf der Homepage werden die Gottesdienste dann wieder zur Anmeldung freigegeben. Hinweise kommen in die Schaukästen und falls möglich auch in die Mitteilungsblätter.




Anmeldung zu den Gottesdiensten

Bitte melden Sie sich zu allen Gottesdiensten an. Eine Anmeldung ist sowohl online, als auch telefonisch auf dem Anrufbeantworter oder zu den Telefonsprechzeiten möglich. Wenn Sie sich für die Wochenendgottesdienste telefonisch anmelden, können Sie das freitags bis 11:00 Uhr tun. Danach können wir den Anrufbeantworter nicht mehr abhören und Ihre Anmeldung leider nicht mehr bearbeiten. Wir bitten um Verständnis und daher um rechtzeitige Anmeldung.

Die Online-Anmeldung für die kommende Woche ist in der Regel ab Sonntag Abend möglich

Die Werktagsgottedienste vom 03. bis 07. Mai

Gottesdienst in St. Peter Huttenheim am Mittwoch 05.05.2021 um 18:00 Uhr

Maiandacht in St. Vitus Rheinsheim am Donnerstag 06.05.2021 um 18:00 Uhr

Gottesdienst in St. Philippus und Jakobus Oberhausen am Freitag 07.05.2021 um 18:00 Uhr


Die Sonntagsgottesdienste am 08. und 09. Mai

Hier können Sie sich bis Freitag 07. Mai 11:00 Uhr für die Gottesdienste anmelden.

Gottesdienst in St. Laurentius Rheinhausen am Samstag 08.05.2021 um 18:00 Uhr

Gottesdienst in St. Vitus Rheinsheim am Sonntag 09.05.2021 um 09:30 Uhr

Gottesdienst in St. Maria Philippsburg am Sonntag. 09.05.2021 um 11:00 Uhr

Maiandacht in St. Laurentius Rheinhausen am Sonntag. 09.05.2021 um 18:00 Uhr




Gottesdienst zuhause

Hausgottesdienste zum 5. So. der Osterzeit am 02.05.2021

Hier können Sie die Hausgottesdienste herunterladen

Das Archiv der Hausgottesdienste finden Sie in unserem Downloadbereich




Auf der Homepage der Erzabtei Beuron finden Sie für den jeweiligen Tag das Tagesgebet, die Lesungen, das Evangelium, Fürbitten, sowie Einführungen in die Texte.