Aktuelles

Ministranten St. Philippus und Jakobus Oberhausen

Es ist wieder soweit: Die Minis geben was auf die Ohren: Wir rätschen wieder!

Wir, die Ministrantengemeinschaft St. Philippus und Jakobus Oberhausen, wollen auch in diesem Jahr die alte Tradition des Rätschens wieder aufleben lassen. Wir ziehen am Gründonnerstag (13.04.2017) nach dem Abendmahlsamt (ca. 21:00 Uhr) und am Karfreitag (14.04.2017) nach der Karfreitagsliturgie (ca. 17:00 Uhr) durch die Straßen um das Glockenläuten, das an diesen Tagen schweigt, durch Rätschen zu ersetzen.

Nach der Osternacht werden wir an den Ausgängen mit unseren Osterkörben stehen. Sie können dann, wenn Sie möchten, unsere Ministrantenarbeit durch eine kleine Spende unterstützen. Wir bedanken uns hierfür schon im Voraus recht herzlich!

Alle Kinder ab der 2. Klasse, die mitmachen wollen, sind herzlich willkommen. Anmelden könnt ihr euch bei Isabelle Hely (Tel. 76527).

Die Leitungsrunde der Minis Oberhausen




Ministranten St. Laurentius Rheinhausen

Liebe Gemeinde,
wie auch im letzten Jahr ist es uns nicht mehr möglich den Osterkorb in seiner bisherigen Form als Hauskollekte durchzuführen, da unsere Ministrantengemeinschaft in den letzten Jahren kleiner geworden ist. Stattdessen möchten wir Sie bitten uns auf andere Weise zu unterstützen. Gerne nehmen wir ihre Spenden in der Sakristei entgegen. Ihre Spende dient dazu unsere Ministrantenarbeit zu unterstützen und über das Jahr anfallende Kosten (z.B. Materialien für die Gruppenstunden, Fortbildungen für Gruppenleiter, Zuschüsse für Aktionen und Freizeiten, etc.) zu decken.

Wie Jedes Jahr werden wir unser traditionelles Rätschen am Karfreitag und Karsamstag durchführen. Das Rätschen geht auf frühere Zeiten zurück. Damals richteten die Menschen ihren Tagesablauf, also auch das Aufstehen, nach den Schlägen der Kirchenglocken, weil sie in ihren Häusern keine Uhren oder Wecker hatten. Da aber die Glocken als Zeichen der Trauer über den Tod Jesu am Kreuz schwiegen, mussten sich die Menschen etwas anderes ausdenken, um rechtzeitig aufzustehen. So entstand der Brauch, dass an Ostern die Menschen durch das Singen und Rätschen der Ministranten aufgeweckt werden. Diese alte Tradition wird von uns und vielen anderen Ministrantengemeinschaften in unserer Umgebung noch heute gepflegt.

Wir bedanken uns jetzt schon für Ihre großzügige Unterstützung und wünschen Ihnen ein frohes Osterfest.

Die Ministranten St. Laurentius Rheinhausen