Willkommen bei der Seelsorgeeinheit
Oberhausen-Philippsburg

Fronleichnam 2016

Die diesjährige Fronleichnamsprozession stand im Zeichen des gegenseitigen Helfens und der Nächstenliebe. An den vier Stationen zeigten die Gruppierungen welche Bilder und Gedanken sie mit dem Tagesthema verbinden.

An der ersten Station teilten die Kommunionkinder mit uns das Brot.

Krankenbesuche sind für die Besuchten eine willkommene Abwechslung und geben neue Kraft, wie uns die Frauengemeinschaft vor Augen führte.

Der Bibelkreis zeigte uns, daß Trauern und Trost zusammengehören. Trösten kann man durch Gespräche, Zuhören und Hilfe durch Rat und Tat.

"Freunde beherbergen" war das Thema der Pfadfinder und Ministranten. Mit einem besonderen Augenmerk auf die aktuelle Flüchtlingssituation sollen auch wir gastfreundlich und aufgeschlossen sein für Neues.

Am Ende der Prozession dankte Vikar Chukwu für das herrliche Wetter. Er sagte wörtlich:
"...herzlichen Dank für die Vorbereitung und Ausgestaltung der Stationen. Dank auch den Kirchenchören, den Musikvereinen Philippsburg und Oberhausen, den Himmelträgern und allen, die ich jetzt vergessen habe..."

SBS